Maurer Heimatrunde
Verein für Heimatgeschichte, Heimatkunde und Heimatpflege

Herzlich Willkommen bei der Maurer Heimatrunde!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite!

Unser Verein beschäftigt sich mit der Geschichte und der Heimatkunde der ehemals selbständigen Marktgemeinde Mauer bei Wien, heute ein Teil des 23. Wiener Gemeindebezirks.

Wir freuen uns natürlich sehr, wenn Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen oder bei unserem Verein Mitglied werden wollen!

Besuchen Sie uns - bei unseren Vorträgen oder auf einer unserer Exkursionen!

Viel Spaß beim Entdecken der Maurer Geschichte!


Aktuell

Liebe Mitglieder und Freunde der Maurer Heimatrunde!

Soeben ist unser Programm für das kommende Frühjahr eingetroffen, Sie finden es hier zum Download, alle Mitglieder bekommen ein Exemplar auf dem Postweg zugesendet. Natürlich können wir allfällige Änderungen aufgrund der noch immer anhaltenden Corona-Maßnahmen nicht vorhersehen. Derzeit ist es leider sehr unsicher, ob die VHS Liesing Maurer Rathaus tatsächlich Anfang Mai wieder öffnen wird können.

Bitte Informieren Sie sich immer kurzfristig bei unserem Schaukasten am Maurer Hauptplatz oder im Internet unter www.maurerheimatrunde.at. 

Wir halten Sie auch gerne persönlich auf dem Laufenden. So noch nicht geschehen können Sie uns gerne Ihre E-Mail Adresse unter office@maurerheimatrunde.at bekannt geben. Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Sie können auch jederzeit ein Löschen Ihrer E-Mail Adresse schriftlich bekannt geben. 

Wir alle hoffen auf eine baldige Entspannung der Lage und auf ein ebenso baldiges Wiedersehen!

Wolfgang Mastny
Obmann


ACHTUNG: Sämtliche Vorträge im Frühjahr 2021 an der VHS Maurer Rathaus müssen leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden!

Die Exkursion "Auf den Spuren der Zahnradbahn am Kahlenberg" am 15. Mai bzw. 22. Mai 2021 muss leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden!

Die persönlichen Besuchsmöglichkeiten können aufgrund der Covid-19 Eindämmungsmaßnahmen bis bis auf weiteres ebenso nicht stattfinden. Sie können uns aber für Ihre Anliegen gerne per E-Mail kontaktieren!

Ob die "Maiandacht bei unserer Bildeiche" sowie der "Gang ins Gebirg' zur Weinblüte" stattfinden werden können, werden wir rechtzeitig an dieser Stelle sowie im Schaukasten Maurer Hauptplatz 2 verlautbaren!

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Gerda Buberl 1939 -2021

Es sind wahrlich keine glanzvollen Zeiten für die Maurer Heimatrunde, in tiefer Trauer müssen wir nun das Ableben von Frau Gerda Buberl bekannt geben. Am 15. Februar 2021 hat uns unsere langjährige Beirätin für immer verlassen, bis zuletzt war Sie um unseren Verein bemüht.

Gerda Buberl war ein wesentlicher Bestandteil und die treue Seele unseres Vereins. Dank Ihr konnten wir zahlreiche historische Schriften in die heutige Zeit transponieren, die Zusammenstellung unserer Programme war Ihr ebenso immer ein großes Anliegen. Unvergessen werden auch Ihre zahlreichen Vorträge bleiben, die Sie gemeinsam mit Ihrem seligen Gatten gestaltet hat.

Liebe Gerda, unser Trost ist derzeit der Gedanke, dass Du nun wieder mit Deinem lieben Mann, unserem verstorbenen Obmann Karl Buberl, vereint bist. Ganz besonders schmerzt uns der menschliche Verlust und die damit verbundene Lücke, die Du hinterlassen wirst.  Wir danken Dir für die großartige Unterstützung, die Du uns in all den Jahren zukommen hast lassen. Ruhe in Frieden!

Der gesamte Vorstand der Maurer Heimatrunde



Karl Buberl 1942-2020

In tiefer Trauer müssen wir an dieser Stelle bekannt geben, dass unser langjähriger Obmann der Maurer Heimatrunde, Herr Karl Buberl, am Donnerstag, 11. Juni 2020, für immer von uns gegangen ist. In den letzten Jahren hat er seine schwere Erkrankung mit großer Geduld ertragen, trotzdem hat er nie aufgehört, an der Maurer Geschichte weiter zu arbeiten und somit natürlich auch an unserem Verein.

Wir haben dadurch aber nicht nur unseren Obmann verloren, sondern vor allem auch einen teuren Freund, der stets mit Rat und Tat zu Seite gestanden ist. Immer für einen Spaß zu haben hat er meist für kurze Weile gesorgt, vor allem diese heitere Art wird uns sehr fehlen.

Lieber Karl, wo Du nun auch immer  bist, Danke für die vielen gemeinsamen Jahre, die wir mit Dir verbringen durften. Durch Deine unvergleichliche Art wirst Du für uns unvergessen bleiben. Und wir werden "Deine" Heimatrunde in Deinem Sinne weiterführen, vielleicht schaust Du uns dafür manchmal ein bisschen über die Schultern. Ruhe in Frieden!

Der gesamte Vorstand der Maurer Heimatrunde